Willkommen !   Välkommen !
Wir bauen mit Ihnen Ihr Rörvikshus in Baden-Württemberg, Bayern und Österreich (Vorarlberg & Tirol) !
 
 
 

Modern Farmhouse in Vorarlberg



Haustyp: Geplant von den Besitzern selbst !

Wohnfläche:  ca. 165qm

Baujahr:  2020

Bauort:  Vorarlberg / Österreich

Hausfarbe: Weiß (Jotun: Egghvit)

Heizung:  Nibe Abluftwärmepumpe mit kontrollierter Be- und Entlüftung und Wärmerückgewinnung;

Besonderheiten:  Grosse überdachte Terrasse (Porch) im Süden und Norden, Wohnzimmer mit Kathedraldecke, Elternbereich mit Ankleide und Bad, viel Stauraum und Einbauten, kleine Gauben, Garage integriert ins Haus;

Eigenleistung:  JA !

Außenanstrich, Böden verlegen, Holzvertäfelung (Shiplap) in Küche, Garderobe und Elternbad, diverse Möbel und Einbauschränke.




Kaum zu glauben, aber ja, dieses Haus im modernen Farmhaus-Stil steht nicht in den USA, sondern in Österreich im schönen Vorarlberg. Roxane & Dominic wussten schon beim ersten Termin genau was sie wollen und haben in vielen Stunden am PC ihr Traumhaus selbst geplant und entworfen. Entstanden ist daraus nun ein Holzhaus, welches die Erwartungen der Beiden voll und ganz erfüllt.



Schon die Frontansicht des Hauses ist sehr stimmig und wirkt durch das cremeweiß sehr hell und freundlich. Die dunklen Akzente, wie Dachziegel, Garagentor und die wunderschöne Eingangstür mit den Seitenlichtern bieten dazu einen tollen Kontrast. Bei der Holzfassade haben sich die Beiden für die breitere Variante der Querverschalung entschieden, was den amerikanischen Farmhouse Look noch mehr unterstreicht und die drei kleine Gauben runden den Blick auf der Vorderseite ab.

Die Garage ist direkt ins Haus integriert und daran schließt gleich ein Abstellraum an, darüber befindet sich der Elternbereich der Besitzer.








Wieso habt ihr euch für ein Schwedenhaus von Rörvikshus entschieden ?

Wir wollten ein amerikanisches Holzhaus im „Modern Farmhouse“ Stil, dessen Grundriss und Aussehen wir komplett selber entwerfen konnten. Ausserdem haben wir eine Firma gesucht, bei der unser gewollter Stil der Standard ist und uns somit der Hauspreis nicht durch unzählige Extras in die Höhe getrieben wird. Persönlichkeit, Zuverlässigkeit und Qualität waren weitere ausschlaggebende Punkte. All das haben wir mit Rörvikshus und „Kleine Lotta“ bekommen. Uns war es auch wichtig, die Fertigung in Schweden besuchen zu können. Das war ein tolles Erlebnis und hat uns die Entscheidung für Rörvikshus einfach gemacht.



Schon in der Diele fühlt man sich herzlich Willkommen und kann den klaren und aufgeräumten Stil der Besitzer erkennen. 

Schuhe, Jacken, Mützen und vieles mehr . . . kann in den Schränken verstaut werden und die gemütliche Sitzbank mit Blick nach draußen, sowie die Holzverkleidung an der Wand, auch "Shiplap" genannt, machen den ersten Eindruck perfekt. 

Mit viel Kreativität und handwerklichem Geschick haben Roxane & Dominic viele Möbel selbst gebaut, so auch den Konsolentisch in der Diele, welcher sich hier ganz wunderbar einfügt.






Was gefällt euch an Schwedenhäusern besonders gut ?

Häuser von „Rörvikshus“ strahlen Gemütlichkeit aus, sind zeitlos und nachhaltig. Ausserdem sind sie etwas Besonderes, das man nicht überall sieht.



Schlicht und stilvoll ist auch das Gäste WC gehalten.





Der großzügie Küchen und Essbereich eignet sich hervorragend für schöne Stunden mit der Familie, Freunden und Gästen.

Auch hier wirkt wieder alles sehr stimmig, die Materialien, wie zum Beispiel die Holzverkleidung an der Küchenwand und die Farbe des Bodens wiederholen sich ständig und sind toll aufeinander abgestimmt. 

Selbst der Katzenbaum wurde von den Besitzern selbstgebaut und fügt sich somit wunderbar in das Gesamtbild ein.







Wie würdet ihr euren Einrichtungsstil beschreiben ?

Unser Einrichtungsstil ist modern und trotzdem gemütlich. Der amerikanische „Modern Farmhouse“ Stil hat uns sehr inspiriert. Wir lieben natürliche Materialien, wie Rattan. Farblich ist alles in Weiss, Braun und Grau, sowie Schwarz gehalten. Ein durchgehender, ruhiger Stil war uns sehr wichtig. Alle Materialien finden sich an mehreren Orten im Haus wieder. Wir mögen es ausserdem sehr aufgeräumt, weshalb wir viel Stauraum haben.



Direkt von der Küche aus gelangt man durch eine Flügeltüre ins Wohnzimmer. An einer Wand befindet sich ein großes Regal, welches von den Besitzern noch durch selbstgebaute Schaniertüren im unteren Bereich den letzten Schliff erhalten wird. Roxane liebt Möbel und Accessoires von Rivièra Maison, welche sich harmonisch in ihr Zuhause einfügen, wie das Sofa, der Couchtisch, . . .

Durch die Kathedraldecke wirkt der Wohnraum sehr hell, groß und bietet einen wunderschönen Blick nach draußen. Ein kleines Highlight ist hier das runde Fenster im Giebel.






Wieder direkt neben der Küche liegt auch der Vorratsraum, sowie der Laundry Room und ein kleiner Bereich für die Technik.

Im Vorratsraum befinden sich Zutaten, wie Mehl, Nudeln, Reis, . . . was alles schön in beschrifteten Gläsern aufbewahrt wird und dadurch für Ordnung sorgt.

Im Wäscheraum hat man genügend Platz um zu Waschen, Wäsche aufzuhängen und zu bügeln, alles hat hier seinen Platz. Die Technik ist versteckt in einem kleinen extra Raum und stört somit nicht den restlichen, überaus ordentlichen Anblick.






Was gefällt euch an eurem Schwedenhaus am Meisten und seid ihr froh, dass ihr euch dafür entschieden habt?

Wir lieben einfach alles! Sehr viel Zeit haben wir in die Planung des Grundrisses, der Aussenansicht und der Einrichtung gesteckt und sind einfach mit allem total happy. Froh sind wir, dass wir einen grossen Elternbereich haben und uns für die Kathedraldecke im Wohnzimmer entschieden haben. Auch die große Küche mit angrenzender Speis lieben wir. Auf unserer Porch im Süden haben wir schon viele gemütliche Stunden verbracht. Es ist einfach toll, wenn man auch in der Mittagshitze einen gemütlichen, schattigen, überdachten Platz zum Verweilen hat.



Die Treppe, welche ins Obergeschoß des Hauses führt, befindet sich im Essbereich. Hierbei handelt es sich um eine Podesttreppe, die nach den Wünsche von Roxane & Dominic produziert wurde. Den Beiden war es zum Beispiel wichtig, dass auch der Platz unter der Treppe nutzbar ist und somit wurde dort ein kleiner Abstellraum gebaut, der zusätzlichen Stauraum bietet. Ein weiterer Wunsch war eine Treppenbeleuchtung, die wiederum nach ihren Vorstellungen verbaut wurde.






Im Obergeschoß befindet sich der gemütliche Schlafbereich der Besitzer, an diesen grenzt sofort das Elternbad und ein traumhaftes Ankleidezimmer an. Auch hier waren Roxane & Dominic wieder handwerklich aktiv und haben sich die beleuchtete Rückwand des Bettes selbst gebaut, dahinter kann man ganz wunderbar die verschiedenste Sachen verstauen. Das Ankleidezimmer ist doch wirklich der Traum jeder Frau und es macht einfach Freude sich hier aufzuhalten, dieser Raum lockt aus jedem Besucher ein "WOW" oder ein Stillschweigen aus Begeisterung. Die Schränke stammen vom Möbel-Schweden und wurden von den Beiden perfekt in die Dachschräge, bzw. den Kniestock angepasst. Im Elternbad findet sich eindeutig der moderne Farmhouse-Look wieder, Fliesen in weißer Holzoptik, Shiplap (Holzvertäfelung) an den Wänden, sowie der wunderschöne, große Waschbereich.







Würdet ihr im Nachhinein an eurem Grundriss, für den ihr euch entschieden habt, etwas verändern wollen ?

NEIN !



Was sind für euch die Besonderheiten an und in eurem Schwedenhaus? 

Wir haben uns aufgrund unserer Katze gegen einen klassischen Parkett und für einen Designboden in Holzoptik von Parador entschieden. Seine Robustheit und Wasserbeständigkeit hat uns schon viel genützt. Ausserdem konnten wir so im ganzen Haus und den Bädern/HWR den selben Boden verlegen. Besonders sind auch unsere Fliesen in den Bädern, die eine Holzmaserung haben. Auch unser selbstgebautes Bücherregal mit fahrender Leiter im Wohnzimmer gefällt uns wahnsinnig, auch wenn es noch nicht ganz fertig ist. Praktisch ist auch unser Abstellraum im OG, der mit seinen vielen Schubladenschränken genug Stauraum bietet. Unser selbstgebauter Bettverbau im Elternbereich mit integrierter Beleuchtung ist ausserdem ein echtes Highlight.



Ein Kinderzimmer, ein Büro, ein Kinderbad, ein Abstellraum und ein extra kleines Zimmer für die Katze befinden sich außerdem im Obergeschoß, dazu bietet es einen großzügigen Gang.


 




Könntet ihr in ein paar Worten euren Garten beschreiben ?

Unser Garten ist klein aber fein. Viele mediterrane Pflanzen haben Einzug gehalten. Im Süden haben wir Olive als Spalier, Zypresse und portugiesischen Kirschlorbeer in Kombination mit Lavendel, weissen Rosen und Lampenputzergras gepflanzt. Viele Hortensien schmücken die Nordseite. Im Osten haben wir eine kleine Naschecke mit einem Apfelbaum und Beeren. Wichtig war uns, dass alles pflegeleicht ist und trotzdem hübsch aussieht.



Nicht nur von vorne ist dieses Haus ein absoluter Traum, nein, auch auf der Rückseite bietet es einen phantastischen Anblick. Auf der überdachten Porch (überdachte Terrasse) gibt es zwei tolle Sitzmöglichkeiten, entweder auf den individuellen und selbstgebauten Holzmöbeln oder auf den coolen Sitzsäcken von SACKit, hier lässt es sich aushalten.







Wir möchten uns bei euch ganz herzlich für den tollen Tag bedanken, es hat uns und der Fotografin wahnsinnig viel Freude gemacht, euer wunderschönes Haus zu fotografieren. Es ist schön zu hören, dass ihr damit so glücklich seit und ihr euch darin sichtlich wohl fühlt.

Ihr habt euren Einrichtungsstil komplett durchgezogen und jeder Raum macht Freude auf mehr.

Wir wünschen euch weiterhin von Herzen alles Liebe, ganz viel Glück und Freude in eurem Zuhause !




FOTOS: DOROTHEA CRAVEN